789: SIMPLICISSIMUS – FEININGER – HERMANN, G.,

Der Simplicissimus und seine Zeichner. Berlin, Vlg. "Welt am Montag", (1900). 31 S. Orig.-Brosch. mit dem Deckel-Linolschnitt von L. Feininger (gering lichtrandig und angestaubt, berieben und bestoßen). (142)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 200,- €


Einzige Ausgabe. – Kat. Simplicissimus 476. – Zeitgenössische Berliner Publikation über die bekannte Münchener Satirezeitschrift, in der schon wenige Jahre nach Erscheinen des ersten Blattes im Jahr 1896 die nahezu revolutionäre Wirkung der Karikaturisten des Simplicissimus gewürdigt wird. – Der humoristische Entwurf des Vorderdeckels ist ausgeführt und im Stock signiert und datiert vom späteren Bauhaus-Meister Lyonel Feininger (1871-1956). Der Künstler war von 1893 bis zu seinem Beitritt zur Berliner Secession hauptsächlich als Karikaturist und Illustrator für deutsche und ausländische Publikationen tätig. – Titel mit Besitzvermerk von alter Hand, gering fleckig.