736: KÜNSTLERHAUS WIEN – DIE VIER ELEMENTE.

Ein Bilderbuch für die reifere weibliche Jugend. Künstlerhaus Fasching 1925. (Wien, Angerer & Göschl), 1925. Mit 35 (inkl. Titel) lithogr. Tafeln nach Zeichnungen verschied. Künstler. 4 Bl. Lose Bogen in OPp.-Umschl. mit Kordelheftung (Gelenke angeplatzt, gebräunt und berieben). (27)
Schätzpreis: 360,- €
Ergebnis: 220,- €


Seltene, in der Tradition der Wiener Ballspenden konzipierte Publikation, mit Illustrationen der Mitglieder der Künstlerhaus Vereinigung, darunter Bertold Löffler, Carl Fahringer und Richard Teschner. – Das um 1868 unter dem Namen Haus der "Genossenschaft der bildenden Künstler Wiens" eröffnete Künstlerhaus galt neben der Wiener Werkstätte und der Wiener Secession als das dritte Zentrum der österreichischen Moderne. – Minimal angestaubt und stellenw. mit geringen Randläsuren.