73: MÜNCHEN – ALBUM

mit zus. 11 mont. Bleistift – und Tuschezeichnungen sowie vielen mont. Typoskripten. Dat. München 1943. Ca. 17,5 x 25,5 cm. 20 Bl. Pp. d. Zt. (Gelenke gebrochen). (178)
Schätzpreis: 250,- €


Jahresrückblick eines Freundes – oder Liebespaares in Form von Zeichnungen und Reimen. – Die Texte erinnern an Streifzüge durch München; in den Reimen heißt es zum Beispiel "In Simpl’s rauchgeschwärzter Sphäre", "bei Karlinger", "im Luitpold", "Hinein zum Hugendubel", "Zum Kleinhesseloher See hinunter" oder "Und machte sich um elf Uhr schon / Mit auf den Weg nach Schwabylon. / Dort wurde dann die ganze Nacht / Mit Swingerei schön zugebracht". – Der Krieg wird weitgehend ausgeblendet, auch in den Zeichnungen mit Ansichten etwa vom Siegestor, von der Feldherrnhalle und der Frauenkirche. Nur am Ende heißt es: "Liegt auch Schwabing dann in Trümmer / Uns bekümmert ja das Nimmer …" – Leichte Altersspuren. – Beiliegen einige private Photographien.