728: ROMBERG, A.,

IIIme Symphonie ... dédiée à son maitre de l'harmonie Mr. Antoni. Oe. 33. 16 Stimmhefte. Leipzig, Peters, o. J. (Plattennr. 1042; 1812). Gr.-4º (32,6 x 24,7 cm). Mit gestoch. Titel (Heft der ersten Violinstimme, in der Paginierung; gesamter Notentext gestochen). Lose Lagen ohne Einband. (178)
Schätzpreis: 260,- €
Ergebnis: 130,- €


Erste Ausgabe. – RISM A/I R 2163 (und RR 2163). Beer, Bureau de Musique, 685. MGG XI, 857. Eitner VIII, 295. – Die dritte Sinfonie in C-Dur von Andreas Romberg (1767-1821), gewidmet seinem Lehrer, dem Domorganisten in Münster, Franz Joseph Aloys Antony (1790-1837). – Alle Hefte auf den Titeln mit Stempel der Orchesterabteilung der niederländischen Gesellschaft für Tonkunst und hs. Numerierung; leicht gebräunt und fleckig. – Die Baßstimme doppelt vorhanden, weiterhin acht Abschriften zum Zweck der Aufführung für die Streicher, die beiden Geigen jeweils dreifach, Bratsche und Baß einfach.