717: MONDONVILLE, (J.-J. CASSANEA DE),

Pièces de clavecin en sonates avec accompagnement de violon. Oeuvre 3eme. gravé par L. Hue. Paris und Lille, Selbstvlg., Boivin und Le Clerc, (ohne Plattennr.; um 1740). Fol. 2 Bl., 37 S. (alles gestochen). Mod. Hldr. mit Titelschild. (153)
Schätzpreis: 1.200,- €


RISM M/MM 3024 (kein Ex. in einer deutschen Bibliothek). Lesure S. 437. – Sehr seltener Originaldruck. – Konnte sich Mondonville als hervorragender Violinist "mit den besten seiner Zeit messen" (B. Schwarz), so ist er "als Instrumentalkomponist vor allem wegen seiner Sonaten op. 3 bemerkenswert, in denen er unabhängig von Bach und vielleicht vor Bach das Cembalo obligat behandelte und damit zur Entstehung der Klaviersonate mit Violinbegleitung beitrug" (Riemann). – Leicht fleckig und gebräunt, sonst gut erhaltenes Exemplar.

Very rare original print. – Sligthly soiled and tanned, otherwise well preserved copy. – Modern half calf with title label.