664: (ZITZ, KATHINKA),

Die Wege der Vorsehung. Mainz, Linn, o. J. (um 1850). Mit lithogr. Titel mit kolor. figürlicher Vign. und 5 kolor. lithogr. Tafeln. 124 S., 1 Bl. Goldgepr. Lwd. d. Zt. (berieben und bestoßen). (155)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 200,- €


Über den weltweiten Katalog kein Exemplar in öffentlichem Besitz von uns nachweisbar; nicht bei Goed., Klotz, Wegehaupt und im HKJL. – Kathinka Zitz (geb. Halein; 1801-1877) versuchte nach ihrer Scheidung von der Schriftstellerei zu leben und veröffentlichte, neben ihrem Mädchen – und Frauennamen auch unter verschiedenen Pseudonymen, hier Dr. Schmitt (vgl. Goed. XIII, 296). – Mit den Erzählungen "Die Macht der Freundschaft, oder die befreiten Sclaven", "Die Zwillingsschwestern", "Das verlorene Kind". – Die Lithographien in kräftigen Farben koloriert. – Fliegender Vorsatz mit kalligraphierter Widmung, dat. 27. Dezember 1854. – Innengelenk angebrochen, gebräunt und etw. fleckig. – Zuletzt 1987 im Jahrbuch der Auktionspreise.