66: HESSE, H.,

Schriftsteller (1877-1962). Maschinenschriftl. Danksagung mit e. U. auf Typoskript-Pause. Dat. April 1962. 1 S. Ca. 20,5 x 14,5 cm. (130)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 260,- €


Das Gedicht "Nächtliche Verse" mit kurzer Danksagung "Hübsch ist diese russische Bibliothek, ich sage Dank. Ich lese viel, bin viel krank, aber guten Mutes. Herzlich Ihr H. Hesse". Verso maschinenschriftl. adressiert an den Russisch-Übersetzer und Verleger Johannes von Guenther. – Mit Faltspur und minimal angestaubt.

DAZU: DERS., Zen. St. Gallen, Privatdruck bei Tschudy, 1961. 12º. 18 Bl. – Orig.-Brosch. mit Orig.-Umschl. (gering lichtrandig und fleckig). – Waibler E 208a. – Respektblatt mit e. Eintrag ("Herzliche Grüße!") und e. Monogramm des Autors.