650: EINBÄNDE – BIEDERMEIERLICHER GESANGBUCHEINBAND aus Pergament,

teils gefärbt und mit floraler Goldprägung, mit zwei durchbrochen gearbeiteten Silberschließen mit figürlichen Reliefs sowie mit dreiseitigem punzierten Goldschnitt. Wohl Norddeutschland, dat. 1818 (auf der Schließe). (Leicht fleckig, minimal beschabt). (16)
Schätzpreis: 600,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 900,- €


ENTHÄLT: ALLGEMEINES GESANGBUCH, auf Königlichen Allergnädigsten Befehl zum öffentlichen und häuslichen Gebrauche in den Gemeinen des Herzogthums Schleswig, des Herzogthums Holstein, der Herrschaft Pinneberg, der Stadt Altona, und der Grafschaft Ranzau gewidmet. Kiel, Schulbuchdruckerei, 1803. 12 Bl., 510 S., 5 Bl. – NACHGEB.: EPISTELN UND EVANGELIA auf alle Sonntage und vornehmsten Feste durch das ganze Jahr. Hamburg, Krogmann, o. J. (um 1810). 64 S. – Innengelenk angebrochen, Spiegel etw. läd., leicht fleckig.