641: EINBÄNDE – SAMMLUNG – Drei italienische Einbände, zwei mit Kardinalswappen, einer mit Dogenwappen.

18. Jhdt. 4º und 8º (2). (64)
Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 550,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

I. BRAUNER KALBLEDEREINBAND MIT KARDINALSWAPPEN (mit leerem Schild) auf beiden Deckeln. Wohl Rom, um 1715. 4º. (Gelenk angebrochen, unteres Kapital läd., bestoßen und stellenw. berieben).

ENTHÄLT: CEREMONIALE EPISCOPORUM CLEMENTIS PAPAE VIII. ET INNOCENTII X. Rom, M. und P. V. Rossi, 1713. Mit gestoch. Titelvign., zahlr. Textholzschnitten und typographischen Noten. 5 Bl., 327 S., 18 Bl. – Fliegende Vorsätze entfernt, anfangs und am Ende wasserrandig und mit Wurmspur (kein Textverlust).

II. BRAUNER KALBLEDEREINBAND MIT WAPPEN DES DOGEN PIETRO GRIMANI auf beiden Deckeln, reicher Goldprägung und Innenkantenvg. Wohl Rom, um 1750. (Bezug mit kleinen Fehlstellen, Gelenke beschabt).

ENTHÄLT: RIME DEGLI ARCADI. Bd. X (von 14). Rom, De‘ Rossi, 1747. 6 Bl., 389 S., 11 Bl. – Etw. fleckig, leicht gebräunt, Vortitel vom Block gelöst. – Prächtig gebundenes Exemplar für den Dogen Pietro Grimani (1677-1752), dem auf dem Titel genannten Widmungsempfänger; Respektblatt und Vortitel verso mit Einträgen des Gelehrten Francesco Driuzzo, datiert 1808 und 1835.

III. KARDINALSEINBAND MIT REICHER GOLDPRÄGUNG IN ROTEM MAROQUIN. Wohl Verona, um 1765. (Wappen und Kapitale beschabt, Bezug mit winzigen Fehlstellen).

ENTHÄLT: GIBERTI, G. M., Constitutiones. Ab A. Valerio notationibus illustratae. Verona, Carattoni, 1765. XX, 323 S. – Minimal fleckig, mit einigen Annotationen von alter Hand.