634: BERGBAU UND MINERALOGIE – ERCKER, L.,

Aula subterranea ... Das ist: Untererdische Hofhaltung ... Oder Gründliche Beschreibung dererjenigen Sachen, so in der Tieffe der Erde wachsen. Verm. und verb. durch J. E. C. 5. Aufl. Frankfurt, Jung, 1736. Fol. Mit gestoch. Titel, gestoch. Kopfvign. und 44 Textholzschnitten. 5 Bl., 208 S., 2 Bl., 36 S. Ldr. d. Zt. mit Rsch. (Rücken und Gelenke wurmspurig, etw. fleckig, leicht berieben). (190)
Schätzpreis: 800,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 400,- €


VD 18 10162496. Ferguson I, 244. Wellcome II, 527. Ferchl 143-144: "Ercker … schrieb eines der besten Bücher über Metallhüttenwesen und Probierkunde, die je erschienen sind, reich mit schönen Abbildungen geziert, von größter Sachkunde zeugend." – Mit einem Vorwort von J. H. Cardilucius. – Wie immer in den späten Ausgaben mit C. Berwards "Phraseologia metallurgica" als Anhang. – Gelenke wurmspurig, hinterer Spiegel stockfleckig, hinteres fliegendes Blatt entfernt; durchgehend stärker wasserrandig, etw. gebräunt.

Joints with worm traces, lower paste-down foxed, lower fly-leaf removed; throughout with stronger waterstains, a little browned. – Contemporary calf with spine label (spine and joints with worm traces, a little soiled, slightly rubbed).