631: AERONAUTIK – (WIELAND, CH. M.),

Die Aeropetomanie, oder Die neuesten Schritte der Franzosen zur Kunst zu fliegen. (Weimar 1783). S. 69-96. Interims-Brosch. d. Zt. (beschabt und etw. fleckig). (41)
Schätzpreis: 200,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Erstdruck. – Günther/Zeilinger 801. Starnes, Der Teutsche Merkur, S. 159, 490. – Im kompletten Band des "Teutschen Merkur vom Jahre 1783", Viertes Vierteljahr. Weimar (1783). 288 S. – Kirchner 4471. Diesch 1039. Günther/Zeilinger 1147. – Seltener, früher Bericht über die ersten Ballonfahrversuche in Frankreich. – Nachdem man bereits erfolgreich Tiere in die Luft geschickt hatte, fand am 21. November, also nach dem Erscheinen von Wielands Beitrag, die erste Ballonfahrt mit menschlicher Besatzung statt. – Mit der ironischen Wortschöpfung "Aeropetomanie" umschreibt Wieland treffend die Wirkung der Erfindung auf die Zeitgenossen. – Am Ende zusätzlich eingebunden: "Anzeiger des Teutschen Merkur", Dezember 1783, S. (CLXXVII)-CC. – Gering fleckig, leicht gebräunt.