628: (RÖSEL VON ROSENHOF, A. J.,

Der monatlich-herausgegebenen Insecten-Belustigung Zweyter Theil [von 4] und Supplement in einem Bd. Nürnberg, Fleischmann für den Verfasser und seine Erben, 1747-49). 4º. Fragment. Mit zus. 72 (statt zus. 86; 3 gefalt.) kolor. Kupfertafeln. 24, 56, 20, 16, 32 S., 4 Bl., 76, 176, 56, 24 S., S. 37-100, 2 Bl. Pp. d. 19. Jhdts. (Altersspuren). (28)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 300,- €


Erste Ausgabe. – Nissen 3466. Horn/Schenkling 18267. Cobres 368: "Classisch und unentbehrlich." DSB XI, 503: "Outstanding illustrations." – Nissen zählt die Kupfer zu den "Kostbarkeiten der entomologischen Literatur". – Wie immer mit anderer Textkollation als bei Nissen und Horn/Schenkling. – Am Beginn fehlen der gestochene und der typographische Titel. Vorhanden sind zu den Erdkäfern die Tafeln A und B zum Vorbericht, zur ersten Klasse die Tafeln 1-7 (ohne Tafel 8 und 9), zur zweiten Klasse die Tafeln 1 und 2 (ohne Tafel 3), zur dritten Klasse die Tafeln 1-6 auf 2 Kupfern (komplett); bei den Wasserinsekten sind vorhanden zur ersten Klasse die Tafeln 1-4 (komplett), zur zweiten Klasse die Tafeln 1-17 auf 13 Kupfern (komplett); zu Heuschrecken und Grillen sind vorhanden die Tafeln 1-27 auf 26 Kupfern (ohne die Tafel 28-30); zu Hummeln und Wespen sind vorhanden die Tafeln 1-12 auf 6 Kupfern (ohne Tafel 13); der Teil zu den Mücken und Schnaken (10 Tafeln auf 7 Kupfern) fehlt ganz, ebenso das Register. Aus dem Supplement vorhanden sind die Tafeln 1-4 auf 3 Kupfern und die Tafeln 7-16 auf 8 Kupfern (ohne Tafel 5 und 6). – Block gelockert, vorderes Innengelenk etw. angebrochen, hinterer Spiegel tls. vom Deckel gelöst, fliegender Vorsatz mit Besitzvermerk des Rostocker Malers Johannes Müller (1935-2012), Titel mit hs. Besitzvermerk, die gefaltete Tafel 5 zu den Heuschrecken und Grillen mit hinterlegtem Einriß, wenige Tafeln mit Kritzeleien in Bleistift, fleckig, leicht gebräunt.