625: (WAGENSEIL, CH. J.),

Der Abschied des Calas von seiner Familie. Ein musikalisches Drama. Kaufbeuren, Neth, 1781. 15,5 x 9,8 cm. 18 S. Mod. Heftstreifen. (6)
Schätzpreis: 200,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 160,- €


Einzige Druckausgabe. – Kayser VI, Schauspiele, 107 (reproduziert im GV CLIII, 164). – Eine von mehreren Bearbeitungen der Affäre Calas für die Bühne, eines seinerzeit spektakulären Justizmordes am französischen Protestanten Jean Calas (1698-1762). Der damalige Mord ist bis heute bekannt geblieben durch Voltaires Einsatz, den Unschuldigen zu rehabilitieren im Plädoyer Traité sur la tolérance aus dem Jahr 1763. – Verfaßt vom Kaufbeurer aufklärerischen Publizisten Christian Jakob Wagenseil (1756-1839), der sein Musikdrama dem Münchner Illuminaten Andreas Zaupser (1747-1795) gewidmet hat. – Nahezu frisch.