613: GAUNERTUM – "EINE SCHAUDERVOLLE MORDTHAT,

die sich in Debreczin am 8. März 1842 zugetragen hat" (Kopftitel). O. O., Dr. und Jahr (1842). Ca. 35 x 21 cm. 1 Bl. Mit Holzschnittbordüre recto und verso. (163)
Schätzpreis: 100,- €
Ergebnis: 330,- €


Über den KVK kein Exemplar in öffentlichem Besitz nachweisbar. – Die Brüder Johann und Stephan Vitez kamen "aus dem benachbarten Orte Hadház in die k. Freistadt Debreczin" und fanden auf ihrer Wanderschaft nächtlichen Unterschlupf bei dem wohlhabenden Lederer Michael Laszás. Sie ermorden den Mann, seine kranke Frau und die Krankenwärterin und stehlen das Geld, nur das Dienstmädchen kann entkommen und die Brüder durch ihre Zeugenaussage der Tat überführen. – Mit Randschäden und etw. fleckig.