601: JOHANNES NEPOMUK – BALBINUS, B.,

Vita B(eati) Joannis Nepomuceni Martyris. Augsburg, Lotter, 1725. 4º. Mit gestoch. Portr. und 31 Kupfertafeln von J. A. Pfeffel. 9 Bl., 32 S. Ldr. d. Zt. (Schwanz läd., Rücken brüchig, etw. fleckig).(9)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 200,- €


De Backer/Sommervogel I, 803, 22. Gier/Janota 832, Anm. 198 (mit Abb. 14): "Die Illustrationen … gehörten sogar zu den wichtigsten Quellen für die Ikonographie dieses Heiligen im 18. Jahrhundert." – Die schönen, fein gestoch. Tafeln mit Darstellungen aus dem Leben und Martyrium des hl. Johannes Nepomuk. – Vorderes Innengelenk angebrochen, etw. fleckig.