59: KUNSTGEWERBESCHULE KARLSRUHE – 74 TLS. LAVIERTE FEDERZEICHNUNGEN

aus dem Unterricht an der Großherzoglich Badischen Kunstgewerbeschule in Karlsruhe. Dat. November 1899 – März 1900. 29 x 41 cm. Gebunden in Hlwd. d. Zt. (Rücken leicht brüchig, etw. beschabt und bestoßen). (12)
Schätzpreis: 200,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Die 1878 gegründete Großherzogliche Badische Kunstgewerbeschule erlangte unter der Leitung des Dekorationsmalers Hermann Götz (1848-1901) ab 1882 zunehmend internationales Renommee. – Enthalten sind in unserem Band Arbeiten eines Schülers, jeweils bezeichnet mit "Kl(asse) I. b. Wilh(elm) Becker": 48 Blätter zur darstellenden Geometrie, elf Blätter zum geometrischen Zeichnen, sechs Blätter aus der angewandten darstellenden Geometrie, drei Blätter zur Formenlehre und fünf Blätter zum Freihandzeichnen. – Gering fleckig.