585: EUSTACHI, B.,

Romanae archetypae tabulae anatomicae. Novis explicationibus illustratae ab A. Maximino. Rom, Giunchi, 1783. Fol. Mit gestoch. Titelvign. und 47 Kupfertafeln. LX, 130 (recte 128) S. Ldr. d. 19. Jhdts. (etw. bestoßen). (190)
Schätzpreis: 1.000,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 500,- €


Choulant 61. Waller 2843. – Vgl. Blake 139. Wellcome II, 536. – Die anatomischen Tafeln des Bartolomeo Eustachi (gest. 1574), dem wir außerdem den Namen der Eustachischen Röhre verdanken, wurden 1552 vollendet, blieben aber vergessen und unveröffentlicht in der Vaticana liegen, bis Papst Clemens XI. sie seinem Leibarzt Lancisi 1714 zur Publikation übergab. – Vorsätze alt erneuert, Vortitel etw. wasserfleckig, die Tafeln 45 und 47 verso mit Durchzeichnungen; etw. fleckig, gering gebräunt.

Endpapers renewed in former times, half title a little waterstained, plates 45 and 47 verso with tracing; a little soiled, minimally browned. – Calf of the 19th century (somewhat scuffed).