581: EINBÄNDE – NAPOLEON – ROTER MAROQUINEINBAND

mit Wappensupralibros von Kaiser Napoleon I. auf beiden Deckeln, Rückenvergoldung, Deckelbordüren, Innenkantenvergoldung, Moiréseidenvorsätzen und dreiseitigem Goldschnitt. Paris, um 1806. 21 x 13,5 cm. (Rücken etw. verblichen, etw. fleckig und berieben). (133)
Schätzpreis: 1.000,- €
Ergebnis: 650,- €


ENTHÄLT: LEGOUVÉ, G., La mort de Henri Quatre, roi de France. Tragédie en cinq actes et en vers. Paris, Renouard, 1806. Mit gestoch. Portr. V, 112 S. – Vorderes Innengelenk etw. angeplatzt, etw. fleckig, gering gebräunt. – Fliegender Vorsatz mit dem Eintrag "Hommages de l’auteur".

Red morocco with gilt heraldic supralibros of Emperor Napoleon I. on the covers, gilt-tooling on the spine and gilt bordures, moiré silk paste downs and gilt-edging. Paris around 1806. – Spine slightly faded, slightly soiled and rubbed. – Inside with slightly cracked inner joint, somewhat soiled and tanned. – Fly leaf with the inscription "Hommages de l’auteur".