560: MOURATH, J.,

Leben und Tugenden Annae Xantoniae, Stiffterin der in der Freien-Grafschafft Burgund aufgericht – und von Ihro Bäpstl. Heiligkeit Innocentio dem Zehenden unnd Eilften bestättigten Gesellschaft S. Ursulae. 3 Tle. in 1 Bd. Zug, Muos, 1681. 4º. Mit gestoch. Frontisp. 7 Bl., 334 S., 1 Bl. Ldr. d. Zt. über Holzdeckeln mit einer Schließe (von 2) (Deckel mit kleinen Bezugsfehlstellen durch Wurmfraß, leicht beschabt und bestoßen). (128)
Schätzpreis: 320,- €
Ergebnis: 160,- €


Erste Ausgabe. – VD 17 12:118131E. – Anne de Xainctonge (1567-1621) begründete im Zuge der Katholischen Reform und Sinne der jesuitischen Ideale die "Gesellschaft der heiligen Ursula von Anne de Xainctonge", deren wichtigste Grundsätze die Klausurlosigkeit und der Mädchenunterricht sind. – Spiegel und fliegender Vorsatz mit kleinen Wurmfraß, fliegender Vorsatz mit hs. Besitzvermerk und Vermerken, tls. etw. fleckig und gebräunt. – Mod. Exlibris. – Seltene Ordensliteratur.