558: HENNE, W.,

Philisterdeutschgebirge. Die Reise danach. (Leipzig, Selbstvlg., 1991). Qu.-Gr.-Fol. Mit zusammen 16 Linolschnitten und Siebdrucken von W. Henne und Siebdrucken von H. Tauer sowie einer Kravatte und Tierhaarpinsel. 4 Bl. OKlemmheftung in illustr. OPp.-Kassette (geringe Lagerspuren). (114)
Schätzpreis: 600,- €


Nr. 2 von 50 Exemplaren, im Druckvermerk von Henne signiert. – Seltene Publikation des Leipziger Künstlers Wolfgang Henne, der vor seinem Studium eine Buchhändlerlehre abschloß und immer wieder zum Sujet Buch zurückfindet. Bei dem vorliegenden Werk ließ er sich von zwei Textpassagen aus der "Harzreise" von Heinrich Heine inspirieren. – Pinsel mit Haarverlust, sonst frisch.