550: TIEMANN – SAMMLUNG –

Drei Porträt-Photographien (davon 2 Vintages) und Telegramm. Ca. 1910-51. Photos: von ca. 10 x 10 bis 21 x 14 cm. – Geringe Altersspuren. (34)
Schätzpreis: 100,- €


Walter Tiemann (1876-1951) ist einer der wichtigsten deutschen Typographen und Buchkünstler des beginnenden 20. Jahrhunderts. Zu seinen Schülern zählt auch Jan Tschichold, mit dem er sich aber auf Grund von dessen elementarer Typographie bald überwarf. – Die drei vorliegenden Photographien zeigen den noch jungen Tiemann in einer Werkstatt (wohl um 1910, vielleicht auch noch früher), in einem Photostudio um 1920 (späterer Abzug) und als 75jährigen nur wenige Monate vor seinem Tod (verso bezeichnet "W. T. 75 Jahre alt Januar 1951. Er ging von uns Sept. 12. 1951"). – Das Telegramm ist vom 13. September 1951 und adressiert an seine gute Freundin Susanne Hulbe in Hamburg: "Er ist gestern gnadenvoll friedlich eingeschlafen = Eure Susanne (Tiemann)".