532: SCHRIFT – FOURNIER, (P. S.),

Manuel typographique. Bd. II (von 2). Paris, Barbou, 1766. Mit gestoch. Frontisp. von Fessard nach Gravelot und Sève. 1 Bl., XLIV S., 1 Bl., 306 S. (davon 250 S. Schriftproben, S. 177-186 gefalt. Bl. mit Musiknoten). Ldr. d. Zt. mit Rsch. und Rvg. (Rücken leicht brüchig, beschabt und bestoßen). (162)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 220,- €


Erste Ausgabe. – Cohen/Ricci 410. Lewine 193. Bigmore/Wyman I, 228. Updike I, 260. Cat. PMM II, 112: "He seems to have sought consciously to integrate all the best features of early types with the modern spirit of the ‚Romain du Roi‘; and his types dominated European printing for fifty years, just as his introduction of new ornamental rules and decorative units set a new fashion in the ornamentation of books." – Unter den Alphabeten auch viele orientalische, ferner Vignetten, Zierleisten, Zierstücke und astronomische Symbole. – Hinteres fliegendes Blatt mit Ausschnitt oben, Vorsätze mit Besitzvermerken, leicht fleckig.