5300: EICHIN, MAX

(Lörrach 1903-1990 Ettlingenweier), Zwei Landschaften. Aquarell auf Papier und Aquarell auf blau gefärbtem Büttenpapier. Jeweils sign., nicht bezeichnet und dat. (um 1950). Sichtmaße: 30 x 25 und 44 x 60 cm. – Unter Glas (nicht geöffnet). (86)
Schätzpreis: 400,- €


Eichin erhielt seine Ausbildung an der Allgemeinen Gewerbeschule in Basel und an der Badischen Landeskunstschule in Karlsruhe. Nach dem Zweiten Weltkrieg führten ihn zahlreiche Reisen ins Ausland. Hier holte er sich Inspiration für seine duftigen Landschaften. – Jeweils winzige Flecken und Nadellöcher am Rand, das große Blatt mit Resten von Klebespuren am Rand und kleinem Einriß an der Unterkante; das kleine Blatt verso mit der Zeichnung einer sitzenden Frau mit Hut, an einer Ecke minimal beschädigt.