53: "REISE ERINNERUNGEN 1887".

(Deckeltitel). Album mit zus. 32 tls. aquarellierten Bleistiftzeichnungen und tls. lavierten Federzeichnungen mit Motiven meist aus den Niederlanden, Flandern und Frankreich, meist monogr. "E S", jeweils flächig montiert und mit Goldlinien gerahmt. Dat. 15. 8.86 und 17. 4. – 21. 11.87. Jeweils ca. 9 x 12 cm; Album: 28 x 22 cm. Ldr. d. Zt. mit Messingschließe (etw. beschabt). (133)
Schätzpreis: 1.200,- €
Ergebnis: 600,- €


Die Zeichnungen, von einem geübten Zeichner ausgeführt und jeweils beschriftet und datiert, dokumentieren die Stationen einer Reise: Nijmegen, Kampen, Enkhuizen, Ursem bei Alkmaar, Rotterdam, Utrecht, Antwerpen, Brügge, Brüssel, Mecheln, Tournai, Laon, Soissons, Paris, Rouen, Versailles, Chinon, Fontainebleau, Sully sur Loire und Moulins. – Den Künstler mit dem verschlungenen, wohl als "E S" zu deutenden Monogramm konnten wir nicht ermitteln. Vermutlich trug er den Nachnamen Schmidt; darauf deuten drei beiliegende Photokopien, die wohl die Rückseiten von drei der Zeichnungen zeigen, die als Postkarten an einen Carl Schmidt in Berlin versendet wurden. – Bis auf eine Bleistiftzeichnung mit Gebirgslandschaft, bezeichnet und datiert "Mädelegabel, 15. 8. (18)86", entstanden alle Zeichnungen auf der Reise durch die Niederlande, durch Flandern und Frankreich. Der Spruch "Wie hat das Gott so schön erdacht, dass er den Wanderburschen schafft" auf der Zeichnung von Kampen am Beginn der Reise deutet darauf hin, daß die Reise zu Fuß angetreten wurde.

Der Zeichner versteht sich meisterhaft auf die minutiöse Wiedergabe von Stadtansichten und historischen Gebäuden; oft beleben treffend skizzierte Staffagefiguren den Vordergrund, oder die Landschaft ist in zarten Aquarellfarben angedeutet. Ein Selbstporträt zeigt den Zeichner auf einem kleinen Schemel hockend, mit Zylinder auf dem Kopf, in der Pariser Avenue de Montaigne, ein anderes Selbstporträt, durch einen Spiegel in der Decke gesehen, entstand im Schloß von Fontainebleau. – Innengelenke gebrochen, gering fleckig, Trägerkartons leicht gebräunt.