53: "KÜCHENBUCH".

(Deckeltitel). Deutsche Handschrift auf Papier. Wohl Österreich, dat. 1825-31. Schm.-Fol. (ca. 46,5 x 18,5 cm). Ca. 160 Bl. Hldr. d. Zt. (Altersspuren). (4)
Schätzpreis: 200,- €
regelbesteuert 19% MwSt.
Nachverkaufspreis: 100,- €


Haushaltsbuch mit täglichen Aufzeichnungen zu Ausgaben für Lebensmittel, meist Listen mit etwa fünf bis zu dreißig Positionen. – Auf österreichische Herkunft weisen die Monatsangabe "Jänner" und Worte wie "Semmel", "Erdäpfel", "Zwetschgen" und "Weinbern". Fast immer enthalten sind auf dem eher einfachen Speisezettel "Frühbrod", "Milch und Ram", "Gemüß", oft Eier und Äpfel oder "altgebachenes Brod", "Hirn", "Boef à la Mode", "Würstl", Gewürze wie Zimt und Kandis, "Mußgatnuß" und "Gümmel", aber auch "Hendlfutter". – Am Ende ein Blatt entfernt, leicht fleckig, gering gebräunt. – Beiliegt ein wenig kleineres Buch, wohl aus dem gleichen Haushalt, jedoch ohne Jahresangaben.