528: PANZER, G. W.,

Die Kunst der Zufriedenheit. Aus dem Englischen übers. Nürnberg, Monath, 1765. Mit gestoch. Titelvign. 8 Bl., 254 S., 1 Bl. (weiß). Pp. d. 19. Jhdts. (Rücken mit 2 alten Papierschildchen, davon eines nur fragmentarisch erhalten, Kanten und Ecken leicht berieben). (11)
Schätzpreis: 150,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Einzige Druckausgabe. – Hamberger/Meusel VI, 21. Will/Nopitsch VII, 95. Holzmann/Bohatta II, 12646. VD 18 15343472. – Vom Nürnberger Pastor Georg Wolfgang Panzer (1729-1805) aus dem Englischen übersetzte theologische Betrachtungen über die Zufriedenheit als Voraussetzung für ein glückseliges Leben. Ob es sich tatsächlich um eine Übersetzung handelt oder nicht eher um Panzers eigene Gedanken zum Thema, müssen wir hier offenlassen. Panzer hat mehreres aus dem Englischen übertragen, jedoch ist der Verfasser des der "Kunst der Zufriedenheit" zugrundeliegenden englischen Werkes bisher nicht aufgedeckt worden (die im Jahr zuvor erschienene "Kunst der Geduldt" stammt vom selben bis heute unbekannten Anonymus und wird von Panzer auch als Übersetzung aus dem Englischen bezeichnet). – Panzers nicht genug zu würdigende Bedeutung liegt indes nicht auf Erbaulichem, sei es von ihm selbst verfaßt oder englischen Ursprungs, sondern auf den bibliographischen Arbeiten über die ältesten Bibelausgaben und den grundlegenden Beiträgen für die Inkunabelkunde. – Gleichmäßig gering gebräunt.