519: SPIELE – PAPIERSOLDATEN –

Ca. 280 Soldatenfiguren und ca. 60 Fahrzeuge und Staffage, jeweils aus festem Karton mit Prägedruck ausgestanzt, in Chromolithogr. und Offset-Druck. Ohne Druckvermerk, nicht dat. (ca. 1915). Ca. 7 x 2,5 bis 10 x 25 cm. Lose in mod. Schachtel. – Beiliegen zahlreiche Blechaufsteller. (16)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €


Äußerst reiche Sammlung hochwertiger Papiersoldaten aus der Zeit des Ersten Weltkrieges. – Mit Soldaten in Uniformen verschiedener Länder, etwa Deutschlands, Frankreichs, Rußlands und des Osmanischen Reiches, sowie in den unterschiedlichsten Formationen und Haltungen: einige stehen, andere liegen auf der Lauer oder schießen aus ihren Gewehren, darunter auch über 30 Reiter, wovon zwei von ihren Pferden abgeworfen werden. Fünf Figuren mit großen Kanonen und eine mit Sanitäterkutsche; ferner 13 Kriegsschiffe und Boote in allerlei Größen, wobei eine Figur ein Angriffsmanöver mit zwei großen Schiffen darstellt; dazu reiche Staffage mit zahlreichen festungsähnlichen Gebäuden, einem Grabmahl, zahlreichen Grünstreifen, Munition, Seeminen und einzelnen Explosionsfeuern. – Mäßige Gebrauchsspuren, wenige Figuren mit Verlusten.