5184: METTENLEITER, JOHANN MICHAEL

(Großkuchen 1765-1853 Passau), Empfang des bayerischen Kurfürstenpaares zu einer Jagd. Lavierte Zeichnung in Bister auf Bütten. Auf aufgebrachtem Streifen sign., nicht bezeichnet, dat. 1787. 33,7 x 55 cm. – Unter Passepartout, alt auf festem Velin aufgezogen. (90)
Schätzpreis: 1.000,- €
Ergebnis: 3.700,- €


Thieme/Becker XXIV, 442 (Biographie). – Dargestellt ist der Empfang des Kurfürstenpaares auf einer Lichtung im Wald. Das Herrscherpaar ist in einem Sechsspänner vorgefahren, begleitet von zahlreichen weiteren Kutschen und Gefolge, am linken Bildrand die Hundemeute. Das prächtige Blatt ist detailreich und minutiös ausgeführt. – Der Kupferstecher und Lithograph Mettenleiter, der einer schwäbischen, in München ansässigen Künstlerfamilie entstammt, illustrierte unter anderem ab 1786 Lorenz Westenrieders "Geschichte von Baiern" und war zu Lebzeiten so bekannt, daß er der "bayerische Chodowiecki" genannt wurde. Durch seine Zeichnungen, Radierungen und Kupferstichen und seinen bedeutenden Einfluß auf die Lithographie machen Mettenleiter zu einem der herausragenden Künstler seiner Zeit. – Leicht fleckig. – Aus einer bayerischen Privatsammlung.

Reception of the Bavarian Electoral couple at a hunt. Washed bistre drawing on laid paper. Signed on a mounted strip, not labelled, dated 1787. 33,7 x 55 cm. – Under passe-partout. – Old mounting on strong wove paper, slightly soiled. – From a Bavarian private collection.