5181: MARIETTE, PIERRE, II.

(Paris 1634-1716 ebda.), "Livre nouueau de diuerses nations". Acht Radierungen nach J. W. Baur. In den Platten sign. "Willaem. Baur jnuent", num. 1-8, bei "P. Mariette le fils" oder "F. L. D. Ciartres" (d. i. F. Langlois) in Paris, um 1670. Je ca. 9,5 x 20,5 cm (Blattgr.: ca. 19,5 x 29 cm). (64)
Schätzpreis: 600,- €


Zu den Biographien siehe Thieme/Becker XXIV, 97 (Mariette), und III, 89 (Baur). Hollstein II, 161, 26: "Costumes of different nations … 8 copies by P. Mariette." Bonnefoit, Baur, Nr. 542. Lipperheide Ci 21 (unter Baur). – Das Titelblatt (Plattennummer 1) mit fünf dargestellten Personen entspricht dem letzten Blatt von Baurs Originalserie "Trachten verschiedener Völcker" (Bonnefoit R 77-91), die anderen sieben Blätter zeigen jeweils Kostüme zweier Völker auf einem Blatt: Spanier und Franzosen, Moskowiter und Italiener, Deutsche und Engländer, Flamen und Wallonen sowie Mohren ("Moreschi"), Polen und Ungarn, Türken und Griechen sowie Perser und Indianer. – Alle Blätter mit Numerierung (36-43) von alter Hand im rechten oberen weißen Rand; Titelblatt mit kleinem Ausriß oben im weißen Rand, einigen Einrissen im unteren Rand und kleiner Fehlstelle im linken weißen Rand, letztes Blatt mit einigen Einrissen und Eckabriß rechts unten, zweites Blatt mit etw. Kritzelei in der Darstellung, tls. stärker fleckig und gebräunt. – Sehr selten: Von uns nur im Katalog der Lipperheideschen Kostümbibliothek nachweisbar sowie zwei inkomplette Exemplare in der Universitätsbibliothek in Lüttich (7 der 8 Blätter) und im British Museum (5 der 8 Blätter). – Beiliegt das Titelblatt "Capricci di varie battaglie di Gio Guglielmo Baur 1635".