5155: HOMER – SAMMLUNG –

Ca. 60 Illustrationen zu den Werken des Homer. 16. bis 19. Jhdt. Versch. Formate und Techniken. (115)
Schätzpreis: 2.000,- €


Reichhaltige Sammlung meist großformatiger Blätter, darunter sechs Radierungen von Gerard de Jode zum Trojanischen Krieg (wohl aus Hollstein 300-327; 1560), vier Lithographien von Luigi Sonnini, mehrere Farbstiche und insgesamt 18 Farblithographien nach Friedrich Preller, teils lithographiert von R. Steinbock. Bemerkenswert eine fein ausgeführte Kohlezeichnung (Homer mit einem Knaben am Meeresstrand; Blattgr.: ca. 52,5 x 41,5 cm), rückseitig mit Bleistift bezeichnet "Baron Gerard" (d. i. François Gérard; 1770-1837). – Meist nur mäßige Gebrauchsspuren. – Weiterhin: Aeneas, Anchises und Ascanius vor dem brennenden Troja. Ölgemälde. Ca. 58 x 45,5 cm. 18. Jhdt. Gerahmt. – Homer. Bleistift-Zeichnung. Ca. 54 x 40,5 cm. Signiert Th. Krause, dat. (18)84. Gerahmt. – Außerdem ein Reliefbild, ein gerahmter Druck in Farbe und vier Ordner mit zahlreichen weiteren Illustrationen in verschiedenen Techniken und meist kleinerem Format. – Aus der Sammlung Manfred Misera, Teil I.

Collection of ca. 60 illustrations to the works by Homer. 16th till 19th century. Various formats and techniques. – Comprehensive collection of mostly large-size leaves, among them 6 etchings by Gerard de Jode on the Trojan War (probably from Hollstein 300-327; 1560), 4 lithographs by Luigi Sonnini, several tints and altogether 18 colour lithographies after Friedrich Preller, partly lithographed by R. Steinbock. Remarkable is a finely executed charcoal drawing (Homer with a boy at the seashore; leaf size: ca. 52,5 x 41,5 cm), verso labelled with pencil "Baron Gerard" (i. e. François Gérard; 1770-1837). – Mostly only minor signs of wear. – From the collection Manfred Misera, part I.