512: MELCHING, H.,

D'r luschdig Zipiti und sini Schbezel. 8 farbigi Bilderboge (Original Schteizeichnige) mit "Lehrreiche Reimche". Basel, Wepf, Schwabe & Co., 1915. Qu.-Fol. 8 farb. lithogr. Tafeln von Paul Hosch-Wackernagel. Lose in illustr. OPp.-Mappe (Gelenk gering eingerissen, Vorderdeckel mit kleiner Randläsur und winziger Leimspur). (92)
Schätzpreis: 1.200,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 1.500,- €


Erste Ausgabe. – Schweizer Bilderbuch-Illustratoren 640 (mit Farbabbildung auf Tafel 14) und S. 38. Kaiser, Schweizer Bilderbücher, S. 28/29: "1915 erscheint in Basel eines der schönsten Schweizer Bilderbücher mit den Bildern (Lithos) des Architekten Paul Hosch zu baseldeutschen Versen. Die Bilder sind eine Huldigung an den Wiener Stil (Wiener Sezession. Wiener Werkstätte). Kriegs – und themenbedingt (Verse im Dialekt) bleibt das hervorragende Bilderbuch ohne größere Resonanz." – Das einzige Bilderbuch von Paul Hosch-Wackernagel (1886-1975), der sich nach seinem Architekturstudium an der Kunstgewerbeschule Elberfeld in der Künstlerkolonie Darmstadt sowie in Berlin aufhielt und anschließend durch Europa, Nordamerika und Asien reiste. Nach seiner Rückkehr nach Basel 1914, gründete er mit seinem ehemaligen Schüler Hans Melching die Schweizer Werkstätten. – Frisch.

Homage to the Wiener Werkstätte. – One of Switzerland’s most beautiful picture books with the lithographs by architect Paul Hosch, bowing to the Viennese style. – Mint copy. – Loose in its original illustrated cardboard folder (joint slightly ripped, front cover with small marginal damage und glue stain).