509: DRAPIEZ, P. A. J.,

Herbier de l'amateur de fleurs. 8 Bde. Brüssel, de Mat, 1828-35. 4º. Mit 600 kolor. Kupfertafeln (davon eine gefaltet). Hldr. d. Zt. mit Rsch. (Gelenke angeplatzt, zwei Rücken gelöst, etw. beschabt und bestoßen). (89)
Schätzpreis: 8.000,- €


Nissen 2324 (nennt 599 Tafeln). Stafleu/Cowan 4958. Pritzel 2399. – Erweiterte Neuausgabe des „Herbier général de l’amateur“ (1814-27) von J.-L.-A. Loiseleur-Deslongchamps. Die naturgetreuen Pflanzendarstellungen in prächtigem, alten Kolorit. – Die Tafeln tls. stärker gebräunt. – Bd. V in den ersten Lagen am unteren Rand etw. wurmspurig (kein Text- oder Bildverlust), gering gebräunt und stellenw. etw. fleckig. – Höchst selten komplett.

Enlarged new edition of „Herbier général de l’amateur“ (1814-27). Illustrations of plants as realistic as possible in magnificent contemporary hand colouring. – The plates partly stronger browned. – The first quires of vol. V with some worming at lower margin (not affecting text or illustration), minimally browned and a little soiled here and there. – Hardly ever complete. – Contemporary half calf with spine label (joints bursted, two spines unstuck, a little scratched and scuffed).