5065: SCHLEICH, EDUARD, D. J.

(München 1853-1893 ebda.), Mühlgebäude am Alpenrand. Öl auf Papier, auf Holz aufgebracht. Monogrammiert, nicht bezeichnet und dat. (um 1880). 29 x 41 cm. – In vg. Rahmen der Zt. (kleine Ausbrüche). (146)
Schätzpreis: 800,- €


Bergige Landschaft mit langgestreckten Holzgebäuden mit einem kleinen Mühlrad, das vielleicht ein Sägewerk oder eine Kornmühle anzutreibt. Darüber verfinstert sich der wolkenverhangene Himmel, während der Bach im Vordergrund noch in der Sonne aufleuchtet. – Gekonnt fängt der Münchner Maler Licht und Stimmung kurz vor dem Regen ein. – Wenige leichte Kratzer, Firnis etwas vergilbt. – Platte verso mit maschinengeschriebenem Streifen mit Informationen zum Künstler.