498: OSTASIEN – JAPAN – SHUNBOKU, OOKA,

Gako senran. 6 Bde. Osaka, Tongaya Kyuhei, Gebun 5 (1740). 27 x 18 cm. Mit 29 ganzseit. und 72 doppelseit. Holzschnitten. Etw. läd. Blockbücher mit xylographischem Titelschild und Fadenbindung. (87)
Schätzpreis: 1.200,- €


Das Kompendium der "Aspekte der versteckten Fertigkeiten der Malerei" besteht aus alten und modernen Beispielen für die chinesische und japanische Malerei. Es war sowohl für Künstler als auch für Laien zur Anschauung gedacht. – Der 1. Band enthält ein Vorwort sowie ein Verzeichnis der einzelnen Bände mit Signatur und einen "Stammbaum" der Malschule, ehe die Illustrationen beginnen. – Der 2. Band zeigt in zwei Registern jeweils stark querformatige Bilder von Pferden oben und Kranichen unten. – Im 3. Band dominieren Blumen und Vögel sowie im späteren Verlauf Landschaften. – Der 4. Band ist Göttern und Heiligen gewidmet. – Der 5. Band enthält ein umfassendes Musterbuch mit mehreren Mustern je Seite. – Im 6. Band finden sich die Signaturen und Siegel der Kano-Schule in hierarchischer Ordnung. – Tls. mit Tusche – und Tintenflecken, leicht fingerfleckig und gelegentlich mit Wasserflecken; Bde. 3 und 6 gering, Bd. 5 stärker wurmspurig, Titel von Bd. 3 fehlt wohl. – Bd. 1 auf der letzten Seite mit 2 Sammlerstempeln.

6 volumes. – Partly with ink stains, slight finger prints and sporadic waterstains; volumes 3 and 6 with little, volume 5 with heavier worming, title of volume 3 possibly missing. – 2 collector’s stamps on the last page of volume 1. – Blockbook binding with woodcut labels.