497: ABC-BÜCHER – THOMA, H.,

ABC-Bilderbuch. Mainz, Scholz, o. J. (ca. 1925). 4º. Mit 32 farb. Textlithographien. 8 Bl. Illustr. OHlwd. (minimal fleckig, gering berieben und bestoßen). (161)
Schätzpreis: 120,- €
Ergebnis: 60,- €


Scholz’ Künstler-Bilderbücher, Nr. 31. – Ries 922, 5. LKJL III, 532. Göbels 214 (dat. 1926). – Vermutlich die erste Ausgabe mit Versen von Hans Thoma. – Das ABC-Buch war 1905 zunächst mit den Illustrationen von Thoma zu Texten von W. Hey und M. Coester erschienen. – Illustrationen in naivem volkstümlichen Stil zu Texten in Fraktur mit Überschriften in Fraktur und Sütterlin. Das Vorsatzpapier mit den Tierkreiszeichen. – "Thomas in altdeutscher Manier aufgemachtes ‘ABC-Bilderbuch’ ist mehr eine zufällige Zusammenstellung von Bildmaterial, das zum Teil auf vorhandene Unterlagen und ursprünglich anderen Verwendungszweck zurückgehen dürfte (z. B. der Christophorus im ABC-Bilderbuch entspricht weitgehend der Lithographie ‘Sankt Christophorus’). Ihm fehlte die Fähigkeit, sich auf das Illustrieren als eine Kunst auch des Arrangierens mit Text, Format und Layout einzulassen. Seine Abbildungen stehen oft zu unverbindlich neben dem Text" (LKJL). – Innengelenke brüchig, papierbegint etw. gebräunt.

DAZU: I. DERS., 10 Zeichnungen. (Dietmannsried und Heidelberg), Rau, (1946). Fol. Mit 10 Tafeln unter Passepartout. 1 Bl. Lose in OPp.-Mappe (etw. berieben). – Gering gebräunt.

II. DERS., Phantasie – und Märchenwelt. Leipzig und Berlin, Breitkopf & Härtel, 1924. 4º. Mit 24 Tafeln. 2 Bl. OPp. (etw. fleckig und minimal berieben). – Minimal gebräunt.