485: ANDACHTS – UND GEBETBÜCHER – TÄGLICHE ANDACHTSÜBUNGEN

eines katholischen Christen auf die Morgen – und Abendzeit bey der heiligen Messe, wie sie der Priester bethet. Mühldorf, Schielein, 1786. 12º. 152 S., 2 Bl., 24 S. Altrosa eingefärbtes Schafldr. mit floralen Bordüren auf beiden Deckeln, der vordere monogr. "W. F." und dat. 1788, und mit dreiseitigem punzierten Goldschn. (Prägung weitgehend oxydiert, Bünde, Ecken und Kanten berieben). (23)
Schätzpreis: 600,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 300,- €


Möglicherweise erste Ausgabe. – Von uns weder bibliographisch noch in öffentlichem Besitz zu ermitteln, soweit er über den weltweiten Katalog derzeit [März 2021] elektronisch abfragbar ist (und mithin auch noch nicht im VD 18). – In Kurrentschrift gesetztes Andachtsbuch, das 1790 erneut mit annähernd gleichem Umfang (152, 23 S.; vorhanden in der UB Klagenfurt) im selben, kaum bekannten Verlag des "bürgerlichen Buchbinders" Sebastian Schielein in Mühldorf herausgekommen ist. Schieleins Verlag scheint mit unserem Druck seinen Anfang genommen zu haben, danach ist außer der genannten Wiederauflage der Andachtsübungen die letzte von uns nachweisbare Publikation das Geistliche Baum-Gärtlein, ein weiteres Gebetbuch, 1796 erschienen, vorhanden in der Dombibliothek Freising. (Eine Reihe ä h n l i c h e r Werke, zum Beispiel die Täglichen Andachtsübungen eines katholischen Christen, in Kempten 1781 von Türtscher und Zumbiel verlegt, oder die Täglichen Andachtsübungen eines katholischen Christen, die 1805 in Mühldorf der Buchhändler und Buchbinder Franz Sales Reiter herausgebracht hat, könnten inhaltliche Vorläufer oder Nachfolger unseres Druckes sein, eine Prüfung dieser Verhältnisse müssen wir jedoch dem Buchhistoriker überlassen, in dessen Forschungsgebiet das Mühldorfer Verlagswesen einschlägt.) – Leicht gebräunt, braunfleckig.