482: MINIATURBÜCHER – LE TABLEAU DE LA VIE 1820.

Paris (1819). Blattgr.: ca. 21 x 11 mm. Mit 8 ganzseit. Illustrationen. 63 S. (zur Gänze gestochen). Rotes OLdr. mit Goldprägung in Walnuß als Etui. (164)
Schätzpreis: 240,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 1.200,- €


Winziger Almanach für Damen, am Ende mit einem Kalenderteil. – Als Etui dient eine Walnuß, die längs mittig geöffnet wird und vergoldete Halterungen für allerlei Gegenstände zum Vorschein bringt. Eines der Fächer korrespondiert mit dem Almanach, die übrigen Gegenstände sind heute verloren. Vermutlich war in der Nuß neben dem Almanach ein kleines Nähset enthalten und die vertieften Fächer sollten einen Fingerhut, ein Nadeletui, eine Fädelhilfe und vielleicht einen kleinen Flakon aufnehmen. Einer der Zughebel zum Hochziehen der Elemente ist noch erhalten. – Leicht gebräunt; das Etui mit leicht beriebener Vergoldung und leichten Alters – und Gebrauchsspuren.