479: ANDACHTS – UND GEBETBÜCHER – (COCHEM, M. VON),

Gertruden-Buch, oder auserlesenes, geistreiches und andächtiges Gebet-Buch. O. O. (Nürnberg), Bleul, 1700. Mit 16 Kupfertafeln. 12 Bl., 508 S., 2 Bl. Ldr. d. Zt. (Kapitale minimal eingerissen, beschabt und bestoßen). (6)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Diese Ausgabe von uns über den weltweiten Katalog nicht nachweisbar. – Nicht im STC. – Vgl. Holzmann/Bohatta II, 6054. – Es gibt in Bibliotheken Ausgaben bei Peter Paul Bleul aus den Jahren 1689, 1694, 1702 und 1727, im Jahr 1700 ist nur die Ausgabe bei Strauß in Eichstätt nachweisbar. – Laut Titel "Erstlich gedruckt zu Cölln. Anjetzo in Verlegung Peter Paul Bleul"; Bleul war als Buchhändler in Nürnberg tätig. – Einzelne Bl. gelockert.

NACHGEB.: DERS., Hochnützliches und sehr tröstliches Tractätlein vom mündlichen Gebet. Ebda. 1694. 70 S. – Diese Ausgabe von uns über den weltweiten Katalog nur in Dillingen nachweisbar. – Vgl. VD 17 4620:738891B (96 S.) und 23:735914Q (Ausg. 1687). – Auch hier wieder mit dem Vermerk "Erstlich gedruckt zu Cölln". – Letzte Lage lose. – Innengelenke gebrochen, mehrf. gestempelt, mit Signaturschildchen und – vermerk, beide Werke am Kopfsteg knapp beschnitten, stärker gebräunt und fleckig. – Aus dem Frauenstift Nonnberg in Salzburg.