464: EINBÄNDE – GRUEL – KASTANIENBRAUNER MAROQUINEINBAND

mit goldgeprägtem Rückentitel, blindgeprägten Rücken – und Deckelfileten, Steh – und Innenkantenfileten, dreiseitigem Goldschnitt sowie Vorsätzen aus Moiré-Seide, sign. "Gruel". Paris um 1930. 28 x 22 cm. (133)
Schätzpreis: 260,- €


Einband des Pariser Meisters Leon Gruel, der in seiner Schlichtheit das Augenmerk auf das hochwertige Material und das Handwerk lenkt.

ENTHÄLT: LAFAYETTE, (MARIE-MADELEINE), La princesse de Clèves. Paris, Bibliophiles du Palais, 1930. 4º. Mit zahlr. Lithogr. von Ch. Guerin auf Tafeln und im Text. 4 Bl., 195 S., 1 Bl. – Nr. 68 von 155 Exemplaren (Gesamtaufl.: 200). – Sauber.