437: AERONAUTIK – FAHRBERICHTE UND PHOTOGRAPHIEN der Luftschiffbau Zeppelin GmbH Friedrichshafen

über die Jahre 1900-10. Zwei Aktenordner mit zusammen 20 Photographien und ca. 50 Bl. Dokumentation (Typoskripte und Hektographien, darunter gefalt. Tabellen und Schemata). Dat. Friedrichshafen 1910. Fol. Geheftet in Pp.-Mappen d. Zt. mit druckgleich gezeichneten Vorderumschlagseiten. (221)
Schätzpreis: 1.500,- €
Ergebnis: 2.200,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Mit Aufnahmen der Luftschiffe seit den Anfängen. – Eine Bilanz nach den ersten zehn Jahren Luftschiffbau und damit ein Dokument von großer Bedeutung für die Geschichte der frühen Zeppelin-Luftschiffahrt. In dem Ordner mit den Photographien finden sich Abzüge von Aufnahmen der Luftschiffe von der LZ 1 bis zur LZ 7; alle Aufnahmen sind mit Datum versehen. Dies beginnt mit der Jungfernfahrt des ersten Zeppelin-Luftschiffs, der LZ 1, am 2. Juli 1900 über dem Bodensee (Nrn. 1-2) und dem zweiten Aufstieg im Oktober 1900 (Nr. 3), setzt sich fort mit einer Ansicht der LZ 2 auf dem Bodensee im November 1905 (Nr. 4) sowie zwei Aufnahmen im Zusammenhang des Flugversuchs vom Januar 1906 (Nr. 5 und 6) und vier Photographien der LZ 3, dem ersten Heeresluftschiff (Oktober 1906 und September 1907). Das durch das Unglück von Echterdingen berühmt gewordene Schiff LZ 4 ist in zwei Aufnahmen vom Juni des Unglücksjahres 1908 zu sehen. Von LZ 5 sind eine Flugaufnahme (Oktober 1908) und der Zustand nach der Baum-Kollision im Juni 1909 bei Göppingen vorhanden (zwei Abzüge, Nrn. 14 und 15) sowie das erneut gestartete Luftschiff im September 1909 (Nr. 16). Die letzten vier Aufnahmen zeigen schließlich die damals neuesten Modelle des Luftfahrtkonzerns, die LZ 7 und 8. – Am Ende der Photomappe eine hektographierte Übersichtstabelle mit Daten zu den Luftschiffen LZ 1-9.

Der zweite Ordner enthält drei Berichte über Fahrten der Luftschiffe LZ 6 und 7, alle aus dem Jahr 1910 und in hektographierten Typoskripten vorliegend; in kleinerem Format beigegeben einige sogenannte "Ballastdiagramme". Beschrieben werden hier die Fahrten der beiden Luftschiffe, darunter auch "die letzte Fahrt des L.Z. VII. (Deutschland) am 28. Juni 1910". – Soweit von uns ermittelbar, handelt es sich bei der vorliegenden Dokumentation um Berichte und Photoaufnahmen aus dem Firmenarchiv, die niemals publiziert worden sind. Die Berichte sind technisch ausgerichtet, also knapp in der Darstellung von Geschehnissen, aber sehr ausführlich und genau bei der Angabe von Maßen, Zahlen und technischen Details. – Leichte Gebrauchsspuren.

Reports and photographs of the Luftschiffbau Zeppelin GmbH Friedrichshafen over the years 1900-10. Two files with together 20 photographs and ca. 50 leaves of documentation (typescripts and hectographs, among them folded tables and diagrams). Dated Friedrichshafen 1910. Folio. Stitched in contemporary cardboard portfolios. – A summary after the first ten years of Luftschiffbau and thus a document of great importance for the history of the early Zeppelin Luftschiffahrt. In the folder with the photographs are prints of the airships from LZ 1 to LZ 7; all photographs are provided with a date. – Slight signs of wear.