426: EMBLEMBÜCHER – SUCQUET, A.,

Via vitae aeternae. Iconibus illustrata per Boetium a Bolswert. Editio Septima, auctior et castigatior, et novissima. 2 Tle. in 1 Bd. Antwerpen, Aerts, 1630. Mit gestoch. Titel und 32 Kupfertafeln. 7 Bl., 1129 (recte 1127) S., 20 Bl. Pgt. d. Zt. (Schließen fehlen, Rückengelenk eingerissen, fleckig und leicht bestoßen). (207)
Schätzpreis: 400,- €


Landwehr 763. Praz 506. De Backer/Sommervogel VII, 1690, 1. Brunet V, 577: "Les personnes pieuses recherchent ce livre pour le texte, et les curieux à cause des 32 gravures qui le décorent". – Spätere lateinische Ausgabe eines zeitgenössisch beliebten Werkes über den "Weg zum ewigen Leben" von dem belgischen Jesuiten Antoine Sucquet (1574-1627). – Innengelenk angebrochen, Titel gestempelt, anfangs mit Wurmspur im Fußsteg, vereinzelt leicht wasserrandig, etw. fleckig und gebräunt.