395: TIBULLUS, A.,

Albii Tibulli quae exstant. Amsterdam, Wetstein, 1708. 4º. Mit gestoch. Frontisp., gestoch. Titelvign., 9 Kupfertafeln und einigen Textkupfern. 9 Bl., 476 S., 36 Bl. Blindgepr. Pgt. d. Zt. (etw. fleckig). (150)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 120,- €


Ebert 22968. Schweiger II, 1089: "Scaliger’s Text liegt zum Grunde, ist jedoch an mehreren Stellen nach Handschriften, selten nach Conjectur geändert." – Etw. gebräunt, gering fleckig. – Mod. Exlibris.