393: ARCHÄOLOGIE – HAGENBUCH, J. G.,

De diptycho Brixiano epistola epigraphica. Zürich, Heidegger, 1749. Fol. Mit gestoch. Titelvign. und 2 gefalt. Kupfertafeln. 2 Bl., IV, CCXLVI S. Läd. Interims-Brosch. d. Zt. (161)
Schätzpreis: 200,- €


Pollen 770. – Die erste Publikation zu dem 1749 in Zürich aufgefundenen Konsulardiptychon des Manlius Boethius. – Johann Kaspar Hagenbuch (1700-1763) war Professor in Zürich. – Die ersten beiden Bl. gewaschen und neu eingebunden, anfangs etw. wasserrandig, gering gebräunt und fleckig. – Unbeschnitten.