392: ARCHÄOLOGIE – (GHEZZI, P. L.),

Camere sepolcrali de'Liberti e Liberte di Livia Augusta e di altri Cesari, date in luce da Lorenzo Filippo de'Rossi. Rom, Rossi, 1731. Fol. Mit doppelblattgr. gestoch. Titel und 37 doppelblattgr. Kupfertafeln. Doppelblattgr. typographische Widmung, VI S. Restauriertes Ldr. d. Zt. mit goldgepr. Deckelbordüren. (41)
Schätzpreis: 600,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 300,- €


Pollen 667. – Nicht in der Ornamentstichslg. Berlin. – Monumentale Dokumentation der großen Grabanlage, die Kaiserin Livia, die Ehefrau des Augustus, ihren Sklaven und Freigelassenen stiftete. – Tafeln numeriert von IV-XL. – Die immer fehlenden Tafeln I-III wohl nie erschienen. – Innengelenk etw. angebrochen, Spiegel mit Klebespuren, gering fleckig. – Sehr selten.