38: GEBETBUCH – "CHRISTKATH(O)LISCHES GEBETHBUCH".

Deutsche Handschrift auf Papier. Wohl Süddeutschland, dat. 1830. Mit kalligraphierter Titelseite, gerahmter Zierseite, Bildseite, 14 Illustrationen zum Kreuzweg sowie vielen Vignetten und kalligraphierten Überschriften, alles farbig aquarelliert; eingebunden sind 3 Kupfertafeln (davon eine koloriert); jede Seite gerahmt. 197 S. (bis 177 alt paginiert). Goldgepr. Ldr. d. Zt. (gering beschabt). (128)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 260,- €


Reich geschmücktes Gebetbuch. – Auf dem Titel findet sich neben der Jahreszahl 1830 der Vermerk "pinx(it) Joh. Wirl". Der von einem prächtigen Blütenkranz gerahmte Besitzvermerk auf der Titelrückseite lautet "Dieses Buch gehört dem Xavery Roder von der ubertreuen an Pfarrey Sulzberg März 1830". – Der Bildschmuck zeichnet sich durch die vielen naturgetreu und fein gezeichneten Blüten aus. – Etw. fingerfleckig und tls. stärker fleckig.