362: SEXUALITÄT – DESCOURTILZ, M. É.,

De l'impuissance et de la stérilité, ou recherches sur l'anaphrodisie distinguée de l'agénésie. 2 Bde. Paris, Masson et Yonet, 1831. Mit 2 alt beikolor. Farbkupfertafeln in Punktiermanier. VIII, 392 S.; 2 Bl., 327 S. Hmaroquin mit Rvg. und Rtit. (Gelenke spröde, Deckel berieben und bestoßen). (6)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 200,- €


Erste Ausgabe. – Hirsch/Hübotter II, 237: "Ein Lieblingsthema D.’s scheint die Impotenz in der Liebe – von ihm sowohl in seiner These, als in einer späteren Monographie (1831) behandelt – gewesen zu sein, von der er die Anaphrodisie und die Agenesie wissenschaftlich unterschieden zu sehen wünscht." – Der Mediziner Michel Étienne Descourtilz (1775-1836) behandelt hier sowohl Störungen der Libido wie auch angeborene Anomalien bei Mann und Frau. – Bd. II gegen Anfang etw. wasserrandig, beide Bde. Papierbedingt gebräunt und stellenw. gering fleckig.