36: COBURG – "RECHNUNG DER STADTKASSE COBURG".

(Deckeltitel). Deutsche Handschrift auf Papier. Dat. Coburg, 1. 7. 1815 bis 30. 6. 1816. Fol. 56 Bl. Hldr. d. Zt. (Rücken leicht läd., Bezug beschabt, bestoßen). (12)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Aufzeichnungen des Stadtkassierers in Tabellenform über die Einnahmen und Ausgaben an Geld "in fraenckischer Währung" sowie über die Einnahmen an Naturalien. – Unsere Ausfertigung wurde laut Eintrag auf dem Titel verso am 1. 10. 1817 an den Magistrat übergeben. Auf dem Deckelschild ist sie nachträglich von alter Hand als "Duplicat" gekennzeichnet. – Auf dem fliegenden Vorsatz ist ein maschinenschriftliches Schildchen montiert: "Dieses bei der Neuordnung des Stadtarchivs als Zweitstück zum Einstampfen ausgeschiedene Aktenstück wurde Herrn Stadtamtmann Sauerteig auf Wunsch mit Genehmigung des Stadtrats kostenlos überlassen", dat. 10. 1. (19)33. – Gering fleckig, papierbedingt leicht gebräunt.