354: ORNITHOLOGIE – TAUBEN – PRÜTZ, G.,

Illustrirtes Mustertauben-Buch. Enthaltend das Gesammte der Taubenzucht. Hamburg, Richter, 1884-86. 4º. Mit 81 chromolithogr. Tafeln nach Zeichnungen von Ch. Förster und 40 Textabb. XV, 1 Bl., 437 S. Restaurierte illustr. OLwd. mit dreiseitigem Goldschnitt (Rücken und Ecken erneuert, etw. berieben). (55)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 550,- €


Nissen 746. Anker 407. Sitwell 132. Mobes, Tauben, S. 149f. – Das schön illustrierte Werk war in 40 Lieferungen zwischen 1884 und 1886 erschienen. – "Im Format das grösste Taubenbuch, welches je veröffentlicht wurde … Der Tiermaler Christian Forster hat die Bilder für dieses Prachtwerk geschaffen und sich damit damals als einer der befähigsten Künstler auf diesem Gebiete gezeigt, der mit dem, der Natur abgesehenen Leben, das aus seinen Taubengemälden strahlt, auch heute noch Beifall zu finden mag .. Die Vorzüge des Mustertaubenbuches sind gewaltig" (Mobes). – Innengelenke etw. angeplatzt, fliegender Vorsatz mit hs. Besitzvermerk, Buchblock angebrochen, eine Tafel lose, 2 Tafeln in der Reihenfolge verbunden, etw. fleckig und gebräunt. – Beiliegen 2 zusätzliche Tafeln.