350: MAREY –

Zwei Werke von É. J. Marey in erster Ausgabe. Paris 1863-78. Hldr. und Lwd. d. Zt., jeweils mit Rtit. (Altersspuren). (60)
Schätzpreis: 400,- €


Étienne Jules Marey (1830-1904) war einer der Pioniere bei der Erforschung der Kreislaufphysiologie, entwickelte eigene Methoden für die Blutdruckfeststellung und erfand Geräte zur Messung von Puls und Blutdruck. In dieses Arbeitsgebiet fallen auch die zwei vorliegenden Werke:

I. Physiologie médicale de la circulation du sang. Paris, de la Haye, 1863. Mit zahlr. Textholzstichen. VIII, 568, 32 S. (Verlagsanzeigen). – Hirsch/Hübotter IV, 78. Waller 6248. – Vorsatz mit Besitzvermerk, gering gebräunt und stellenw. etw., die Verlagsanzeigen stärker fleckig.

II. La méthode graphique dans les sciences expérimentales et principalement en physiologie et en médecine. Paris, Masson, o. J. (1878). Mit zahlr. Textholzstichen. 2 Bl., XIX, 673 S., 1 Bl. – Erste Ausgabe. – Waller 6246. – Vortitel mit Eckabschnitt, gering gebräunt und tls. stärker fleckig.