3486: NATIONALSOZIALISMUS – MÜNCHEN – HAUS DER DEUTSCHEN KUNST.

Bunter Münchener Abend am 29. Juni 1935, anläßlich des Richtfestes. [Umschlagtitel]. (München, Grassinger), o. J. (1935). Ca. 15,8 x 15,8 cm. 3 Bl. Blockbuch mit Kordelheftung und Siegel. (271)
Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 300,- €


Über den KVK nur ein Exemplar in der Bayerischen Staatsbibliothek von uns nachweisbar. – Programm für das Richtfest des Hauses der Deutschen Kunst in München. – Der Umschlag zeigt den monumentalen Bau mit der einprägsamen Kolonnade, der unter der Leitung von Paul Ludwig Troost (1878-1934) von 1933-37 errichtet wurde. Das Gebäude wurde im Zweiten Weltkrieg kaum beschädigt; heute beherbergt es das Haus der Kunst. – Der Bunte Abend fand im umgebauten Alten Rathaussaal statt, der mit diesem Anlaß wiedereröffnet wurde. Gereicht wurden traditionelle bayerische Speisen und Löwenbräu vom Faß, es gab ein Musikprogramm mit Zithervirtuosen und Soldatenliedern, im Unterhaltungsprogramm trat der Humorist Weiß Ferdl auf. – Nahezu frisch.